EMDR mit dem REMSTIM 3000 im Coaching selbst anwenden

Rapid-Eye-Movement Stimulation

EMDR Intervention - Rapid Eye Movement StimulationRapid Eye Movement - Schnelle Augenbewegungen. Fast alle tun es, Nacht für Nacht, wenn uns der Schlaf übermannt und wir aus der Tiefschlafphase in die Phase eines seichteren Schlafes übergehen. Dann befinden wir uns in der REM-Phase, in der sich unsere Augen ruhelos hin und her bewegen und mentale Ruhe stiften. Man vermutet, dass es die schnellen Augenbewegungen während des Schlafs sind, die uns die täglichen Erlebnisse verarbeiten und sie als unseren Erfahrungsschatz speichern lassen. Sowohl schöne und freudige Ereignisse aber auch fordernde Lebensmomente werden so in die Strukturen unseres Gehirns integriert. Auf wundersame Weise. Geist und Körper finden dabei in der Regel die nötige Entspannung für den nächsten Tag. Wir wachen erholt auf. Normalerweise!

Was aber passiert, wenn wir überfordert sind von Erlebnissen, die uns so sehr involvieren, dass wir uns von den Erinnerungen an sie nur langsam erholen können?

In solchen Fällen fühlen wir uns unbehaglich. Wir zweifeln womöglich an uns und unseren Fähigkeiten. Grübeln und Nachdenken, in der Hoffnung, eine Lösung oder einen Ausweg zu finden, halten uns wach. Unsere Leistungsfähigkeit ist vermindert. Wir fühlen uns mental ermattet.

Die Rapid-Eye Movement Stimulation - auch visuelle bilaterale Hemisphärenstimulation genannt - vermag hier in vielen Fällen zu helfen, Spannungsgefühle zu reduzieren und überbordende Emotionen zu beruhigen. Um sich selbst kreisende Gedanken hören auf. Eine wohltuende innere Ruhe und Gelassenheit stellen sich ein. Wie von selbst erscheinen häufig neue Handlungsoptionen und Lösungsalternativen vor dem inneren Auge. (Stimulationseffekte von EMDR)

Bei der visuellen bilateralen Hemisphärenstimulation, für deren Zweck der REMSTIM 3000 eigens entwickelt worden ist, werden die REM-Phasen des Schlafes simuliert und die Augen des Anwenders gleichermaßen im wachen Zustand  zu schnellen Hin-und-Her-Bewegungen animiert. Diese Art der Intervention ist seit Ende der 80er Jahre von EMDR bekannt.

REMSTIM 3000 EMDR Coaching GerätWährend und nach einer bilateralen Hemisphärenstimulation kann es zu intensiven Gefühlen kommen, die als Belastung empfunden werden. Ein denkbares Zeichen für ein Wiedererleben der Momente, deren Erinnerung in ähnlichen Situationen seitdem immer wieder zu starken emotionalen Reaktionen geführt haben können. Vermutungen legen nahe, dass es durch die bilaterale Hemisphären-stimulation zu einer nachhaltigen Verarbeitung jener in der Vergangenheit liegenden negativen Erfahrungen kommen kann. Dem Erleben positiver Emotionen in bevorstehenden ähnlichen Situationen wird so ein Weg gebahnt.

Zusehends können wir die Fähigkeit zurückerlangen, zukünftig dank unserer selbstregulierenden Entspannungs-mechanismen die tagtäglichen Herausforderungen vorteilhaft für unseren persönlichen Erfahrungsschatz zu verwerten. Eine kontinuierliche Unterstützung durch die visuelle bilaterale Hemisphärenstimulation mithilfe des REMSTIM 3000 ist in der Lage diesen Prozess im Alltag zu fördern.

Bitte lesen Sie dazu auch die wichtigen Informationen.

Lesen Sie mehr zum Rapid Eye Movement

REMSTIM 3000 hilft bei Stress, Sorgen und Belastungen
EMDR im Coaching selbst anwenden
EMDR Coaching Music
Coaching-Brief von REMSTIM bestellen