Die umfangreiche Anleitung zum EMDR-Selbstcoaching

Lernen Sie, Stress & Belastungen spürbar zu reduzieren. Laden Sie jetzt die EMDR-Anleitung zur Selbsthilfe herunter. (mehr...)

Liebeskummer – was wir tun können

Liebeskummer – Schnelle Hilfe für diejenigen, welche vom Liebesschmerz überwältigt werden.

Liebeskummer schnelle HilfeLiebeskummer ist eine schmerzliche Erfahrung, von der die Wenigsten in ihrem Leben verschont bleiben; früher oder später muss ein Jeder den Liebesschmerz einmal überwinden. Es ist ein trostloser Zustand, in dem scheinbar nichts mehr einen Sinn ergibt. Die eigenen Gefühle sind einfach überwältigend, sie wechseln zudem häufig schnell und unerwartet; so springen wir von einem Gefühl der Wut direkt zur Trauer und anschließend in die Gleichgültigkeit, oder andersherum. Dieses Hin- und Herspringen der Gefühle ist ein nahezu täglicher Begleiter. Oft erkennt man sich selbst gar nicht mehr wieder, weil man sich einfach anders verhält als normal und nicht mehr weiß, wo vorne und hinten ist.

Alltägliche Dinge und Tätigkeiten werden im Liebeskummer oft durch stete Grübeleien überschattet. Der Herzschmerz vermittelt einem das Gefühl, als würde man innerlich zerbrechen und alles andere um einen herum nur noch in Zeitlupe ablaufen, einfach an Relevanz verlieren. Diese Gefühle, Gedanken und das Durcheinandersein sind ganz normale Abläufe, die sich bei fast jedem Trennungsschmerz einstellen. Los wird man sie allerdings nur, wenn man den Liebeskummer dauerhaft überwinden kann. Dazu zählt, die Trennung aufzuarbeiten und mit der vergangenen Beziehung abzuschließen.

Für viele Betroffene ist es jedoch sehr schwer, sich überhaupt vorzustellen, ohne den geliebten Partner weiterzuleben. Im ersten Moment erscheint alles nur noch sinnlos. Sicher ist jedoch, dass jede Trennung verarbeitet werden kann. Jeder Liebesschmerz lässt sich bewältigen. Üblicherweise geht diese Herausforderung mit viel Zeit, schlaflosen Nächten und vor allem Tränen einher. Üblicherweise; denn mit Hilfe von EMDR kann solch eine kräftezehrende Aufgabe, Liebeskummer zu überwinden, leichter und vor allem belastungsfreier überwunden werden. Sei es im EMDR-Selbstcoaching oder EMDR-Coaching mit dem Coach.

Lesen Sie dazu auch:
Weniger Stress dank EMDR im Coaching mit dem REMSTIM 3000

Stimulationseffekte von EMDR

Die möglichen positiven Effekte von EMDR, das Dank des REMSTIM 3000 im Selbstcoaching angewandt werden kann, werden hier beispielhaft wiedergegeben. Die Reaktion eines jeden Anwenders kann anders ausfallen: Noch kurz vor einer Anwendung ist das involvierende Thema überaus präsent und der Einzelne fühlt sich der Situation ausgeliefert. Bisweilen kostet es sogar Anstrengung, sich selbst zu einer befreienden Stimulation zu bewegen. …

0 Kommentare

Was hilft bei Liebeskummer? Hilfreiche Ratschläge, um den Herzschmerz zu überstehen

Nun könnte man sich einige Tage einigeln, den Kopf in den Sand stecken und darauf warten, dass alles von allein besser wird. Schließlich fehlt für den Moment ohnehin jegliche Motivation zur Initiative. Die Zeit heilt schließlich alle Wunden; heißt es! Dem ist aber leider nicht immer so. Einigeln kann auch das Gegenteil bewirken:

  • Die Gedanken drehen sich permanent um die verflossene Liebe und die Trennung.
  • Der Liebeskummer wird möglicherweise immer intensiver, womit auch der Trennungsschmerz zu mehr Unwohlsein fühlt, als eventuell notwendig. Lesen Sie dazu auch Liebesschmerz und die Symptome.

Es gibt verschiedene Mittel und Wege, die dabei helfen können, den Liebesschmerz zu überwinden und ein neues Leben zu beginnen. Die nachfolgenden Zeilen liefern hilfreiche Handlungsempfehlungen:

1. Beenden Sie jeglichen Kontakt!

Es ist eine schmerzliche Realität, dieser Schritt ist aber zwingend notwendig. Der Kontakt zum Ex sollte unbedingt, wenigstens für die Weile der Heilung des eigenen Herzes, abgebrochen werden. Sicher träumt man davon, den Geliebten noch einmal zurückzugewinnen, möchte vielleicht um die Beziehung kämpfen und hofft darauf, dass es doch noch ein Happy End gibt. Aber in den seltensten Fällen tritt dies wirklich ein. In der Regel würde ein weiterer Kontakt zum Ex die durch die Trennung entstandenen Wunden stets erneut aufreißen. Von Liebeskummer Geplagte machen sich regelrecht Hoffnung, dass der Kontakt zu einem Neustart führt. Werden diesen Hoffnungen jedoch enttäuscht, taucht die schmerzliche Wahrheit immer wieder neu auf. Der Liebeskummer und Herzschmerz würde kein Ende finden. Durch weiteren Kontakt lässt sich Liebeskummer keinesfalls überwinden. Die „Kontaktsperre“ kann sehr produktiv genutzt werden, indem man sich beispielsweise Gedanken über sich selbst macht. Einfach mal seinen eigenen Wünschen, Bedürfnissen und Vorstellungen von einer Beziehung auf den Grund geht. Vielleicht wird man sogar einsichtig und muss sich selbst gestehen, dass die Beziehung im Grunde gar keine Chance mehr hatte und eine Trennung der bessere Weg für beide Beteiligte war.

Wer sich nicht in der Lage fühlt, den Kontakt zum Ex-Partner gänzlich zu beenden, hat eine gute Chance, sich mit EMDR im Selbstcoaching selbst zu helfen. Der Ablösungsprozess wird beim EMDR-Selbstcoaching stark unterstützt. Das Loslassen wir erleichtert, da insbesondere die emotionalen Belastungen verringert werden.

2. Vermeiden Sie Grübeln!

Diverse Überlegungen anzustellen, ist sicher nicht verkehrt, allerdings sollte man auf keinen Fall beginnen zu grübeln. Typische Grübelfragen im Falle von Liebeskummer wären beispielsweise:

Hätte ich irgendetwas tun können?
• Warum habe ich nichts gemerkt?
• Hätte ich die Beziehung retten können?
• Was habe ich falsch gemacht?

Diese Grübelei führt schlussendlich zu keiner Lösung. Sie löst lediglich Selbstzweifel aus und ist Grundlage für ein schlechtes Selbstbild und Selbstwertgefühl. Die Gedanken sollte man eher auf sich selbst fixieren. So könnte man sich Gedanken darüber machen, wie man das eigene Leben so gestaltet, damit es wieder Freude macht, sodass der Herzschmerz zu bewältigen ist.

EMDR eignet sich in der Regel hervorragend, um Grübeleien und Gedankenschleifen zu beenden. Lesen Sie dazu mehr unter Mentale Blockaden lösen und Rapid Eye Movement Stimulation – Basis-Intervention von EMDR.

3. Lauschen Sie der Musik, die Sie berührt!

Jeder kennt das Gefühl, wenn uns ein Musikstück in unserem tiefsten Innern berührt. Mit Hilfe solcher persönlichen Songs, welche die meisten von uns schon unser Leben lang begleiten, ist es möglich, der Ursache für den Liebeskummer auf den Grund zu gehen. Hier darf, ja sollte die Wahl der Musik auch ruhig auf traurige Songs, die viel Emotionen in uns auslösen, fallen.

Lesen Sie dazu auch:
EMDR-Selbstcoaching mit den Songs unseres Lebens

EMDR-Selbstcoaching mit den Songs unseres Lebens

Wie wir uns mit mithilfe der Lieder, die uns auf besondere Weise berühren, mit EMDR selbst coachen können. Was passiert eigentlich mit uns (oder besser: in uns), wenn uns ein Song so richtig gut gefällt, uns emotional bewegt? Erinnern Sie sich an die Songs Ihrer Jugend? Beispielsweise an Ihren Lieblingssong, während Sie das erste Mal verliebt waren? Oder welches Lied …

0 Kommentare

Nutzen Sie die dabei Gelegenheit und lassen Sie den Tränen einfach freien Lauf. Es ist ein unglaublich wichtiger Schritt, um den Liebesschmerz zu überstehen. Fließende Tränen zeugen von der Abreaktion alter Emotionen, welche in unserem Körpergedächtnis gespeichert sind. Sie helfen dabei, eine klarere Sicht auf die Situation zu erlangen.

4. Reden Sie über Ihren Kummer!

Reden kann richtig gut tun und das gilt insbesondere, wenn man Liebeskummer hat. Wer alles nur in sich hineinfrisst und nur mit sich selbst ausmachen möchte, läuft Gefahr, sich im Kreis zu drehen. Redet man dagegen offen und ungehemmt mit einer unbeteiligten Person, können ganz neue Sichtweisen entstehen. Zum anderen tut es auch einfach nur gut, endlich mal alles raus- und loszulassen. Das Loslassen ist ein wichtiger Prozess, wenn es darum geht, Herzschmerz zu überstehen.

Wird das darüber Reden noch mit einem EMDR-Coaching verbunden, dass die dabei hochkommenden Emotionen in der Regel sofort verarbeiten lässt, kann eine Trennung häufig schneller und belastungsärmer überstanden werden.

5. Lernen, sich selbst zu lieben!

Insbesondere nach Langzeitbeziehungen wird beobachtet, dass viele sich über die Partnerschaft identifiziert haben. Ein eigenes Ich-Bewusstsein ist oft nicht wirklich mehr vorhanden. Es ist wichtig, dieses wiederzuerkennen und sich selbst immer und immer wieder zu sagen, dass man eine liebenswerte Person ist, die auch ohne den Partner klarkommt. Jeder Mensch hat positive persönliche Eigenschaften und Stärken, die es gilt wiederzuentdecken und ihrer wahrhaft bewusst zu werden. Niemand sollte sich von einer anderen Person vollständig abhängig machen, denn wir alle sind dazu in der Lage, ein eigenständiges Leben zu führen.

Lesen Sie dazu auch:
Das eigene Selbstbild & Selbstvertrauen stärken

Das eigene Selbstbild & Selbstvertrauen stärken

Mit EMDR im Selbstcoaching das eigene Selbstbild & Selbstvertrauen stärken Die Vorstellung, die ein Mensch von sich hat, beeinflusst maßgeblich sein Denken, Fühlen und Handeln. Diese Vorstellung von sich selbst setzt sich zusammen aus seinem Selbstbild, seinem Wunschbild und dem von seinem Umfeld gespiegelten Fremdbild. Je übereinstimmender diese drei Bilder sind, desto authentischer wirkt der Mensch, desto leistungsfähiger ist er …

0 Kommentare