Anleitung zum EMDR-SelbstcoachingIhre Anleitung zum EMDR-Selbstcoaching als Begrüßungsgeschenk

Lernen Sie, Stress & Belastungen spürbar zu reduzieren und Ängste des Alltags zu besiegen. Abonnieren Sie den Coaching-Brief und erhalten Sie zur Begrüßung die EMDR-Anleitung zur Selbsthilfe.

Wichtige Informationen

1. Der REMSTIM 3000 ist ein Gerät zur Stimulation von Augenbewegungen. Die Anwendung des REMSTIM 3000 zur Stimulation von Augenbewegungen versteht sich als ein leistungsförderndes Mentaltraining. Es ist kein Diagnoseverfahren, kein medizinisches Gerät, keine medizinische Therapie oder sonstige Heilkunde, behandelt keine Krankheiten und keine Krankheitssymptome. Es werden keine Heilversprechungen abgegeben, so dass beim Anwender falsche Hoffnungen geweckt werden.

2. Die Anwendung des REMSTIM 3000 will die Arbeit eines Psychotherapeuten, Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Deshalb soll eine laufende Behandlung nicht unter- oder abgebrochen, bzw. eine künftige notwendige nicht hinausgeschoben oder ganz unterlassen werden.

3. Der Anwendung des REMSTIM 3000 hebt ärztliche Anordnungen in keinem Fall auf. Die Verantwortung liegt ganz beim Anwender.

4. Bei der Beschreibung der körperlichen, emotionalen und mentalen Zustände – insbesondere durch die Verwendung von Wörtern wie Stress, Belastung, Sorge, Kummer, Unruhe, Angst, Angespanntheit und ähnlichen Begriffen – handelt es sich hier ausschließlich um die Beschreibung der Befindlichkeiten von gesunden Menschen innerhalb einer natürlichen Schwankungsbreite. Es soll in keinem Fall der Eindruck erweckt werden, dass die dargestellten Befindlichkeiten über ein gewisses Maß der Beeinträchtigung hinausgehen und Krankheiten, Leiden, Körperschäden oder krankhafte Beschwerden zu umschreiben versuchen oder gar repräsentieren.

5. Voraussetzung beim Anwender ist – wie auch sonst beim Coaching üblich – eine normale psychische und physische Belastbarkeit.

6. Eine Anwendung des REMSTIM 3000 ist für Personen, die insbesondere unter den folgenden Erkrankungen leiden oder litten zu keinem Zeitpunkt geeignet:

  • Epilepsie
  • Augenerkrankungen
  • Hirnorganische Erkrankungen
  • Suchterkrankungen
  • Dissoziative Störungen
  • Ich-Störungen

7. Es ist in der freien Verantwortung und Entscheidung des  Anwenders, die Anwendung des REMSTIM 3000 zu beginnen, fortzusetzen oder abzubrechen.

8. Die Anwendung des REMSTIM 3000 kann zu vorübergehenden intensiven Emotionen führen.

9. Verwenden Sie den REMSTIM 3000 nur für den Zweck, für den er gemacht ist. Beachten Sie, dass der REMSTIM 3000 im aufgesetzten Zustand Ihr Sichtfeld vollständig ausfüllt und die Sicht auf Ihre Umwelt gänzlich verhindert.

10. Der REMSTIM 3000 ist zur persönlichen Selbstanwendung im Sitzen oder im Liegen bestimmt. Für die gewerbsmäßige Nutzung ist der REMSTIM 3000 nicht vorgesehen. Empfohlen werden bis zu 3 aufeinanderfolgende Anwendungen von jeweils 30 Sekunden Dauer.

11. Sollten insbesondere bei den ersten Anwendungen die Augenbewegungen als unangenehm empfunden werden, bedarf es der Optimierung (kleinere Stufe) der persönlichen Geräteeinstellungen von Auslenkung und/oder Geschwindigkeit und/oder Helligkeit. Im seltenen Fall von Schwindel, Übelkeit oder Augenschmerzen REMSTIM 3000 absetzen und Einstellungen anpassen.

12. Ein Scharfsehen der (laufenden) Lichtpunkte ist kaum möglich und weder beabsichtigte noch erforderliche Bedingung für eine erfolgreiche Anwendung.

13. Der REMSTIM 3000 ist für die Anwendung durch Kinder nicht geeignet und entsprechend für Kinder unzugänglich aufzubewahren.

14. Die bei der Herstellung des REMSTIM 3000 verwendeten Materialien können bei anfälligen Anwendern eine allergische Reaktion der Haut hervorrufen. Konsultieren Sie in diesem Fall sofort einen Arzt.

15. Sofern bei Gebrauch und Handhabung der dicht verschlossenen Lithium-Knopfzellen die Herstellerangaben beachtet werden, sind diese unschädlich bzw. ungefährlich. Wenn keine Überempfindlichkeit gegenüber bestimmten Stoffen vorliegt (allergische Reaktionen) ist ein Hautkontakt mit den Lithium-Knopfzellen unbedenklich.

16. Setzen Sie den REMSTIM 3000 keinen extremen Witterungsbedingungen (Regen, Schnee, Sonneneinstrahlung, Wind) aus.

17. Schützen Sie den REMSTIM 3000 vor Wasser.

Anleitung zum EMDR-SelbstcoachingIhr Begrüßungsgeschenk: Die Anleitung zum effektiven Selbstcoaching mit EMDR

Abonnieren Sie jetzt den Coaching-Brief!