Die umfangreiche Anleitung zum EMDR-Selbstcoaching

Lernen Sie, Stress & Belastungen spürbar zu reduzieren. Laden Sie jetzt die EMDR-Anleitung zur Selbsthilfe herunter. (mehr...)

EMDR im Selbstcoaching dank REMSTIM 3000 anwenden

EMDR im Selbstcoaching dank REMSTIM 3000 anwendenGlaubt man der Erfinderin der Therapie & Coaching Methode EMDR Francine Shapiro, so hat sie die beruhigende Wirkung von schnellen Augenbewegungen beim Spaziergang entdeckt.

EMDR steht für Eye Movement Desensitization and Reprocessing und hat in den letzten 20 Jahren seine Wirkung rund um den Erdball gezeigt. Vornehmlich in der Therapie bei Traumatisierten erfolgreich angewandt, zeigt die Methode auch im Coaching bei alltäglichen Belastungen seine wohltuenden Stimulationseffekte.
Bahnbrechend und letztlich irritierend ist es für die Meisten anfänglich schon, dass schnelle Augenbewegungen, wie sie bei EMDR als Intervention angewandt werden, solch wohltuende und erfolgswirksame Stimulationseffekte hat. Nach einiger Zeit gewöhnt man sich aber gern an diese entspannende Wirkung und will sie nicht mehr missen.
Während im Coaching der Coachee von einem Coach angeleitet wird, und der EMDR-Prozess somit gemeinsam erlebt wird, bietet sich auch die Möglichkeit, EMDR im Selbstcoaching anzuwenden.

Mit dem REMSTIM 3000 die Methode EMDR im Selbstcoaching selbst anwenden

EMDR selbst anwenden heißt, die 6 Prozessschritte des Selbstcoachings nach und nach anzuwenden und im richtigen Moment die besagten schnellen Augenbewegungen als EMDR-Intervention auszuführen. Diese Art der visuellen bilateralen Stimulation wird auch gern EMDR-Technik genannt, kommt aber auch bei anderen Coaching-Methoden wie etwa wingave® zu Anwendung. Immer ist es das schnelle Hin-und-Her der Augen, das an die REM-Phasen des Schlafes erinnert. REM steht für Rapid Eye Movement.

Eine Selbstanwendung von EMDR ist etwa so leicht wie ein Spaziergang. So will man der Ursprungsgeschichte gern Glauben schenken.

Der REMSTIM 3000 ist das ideale Selbstcoaching Gerät, um die Rapid Eye Movement Stimulation im entscheidenden Moment richtig auszuführen. So fällt der REMSTIM 3000 unter den EMDR-Geräten angenehm auf, ist er doch so leicht und handlich wie eine Brille. Neben sperrigen Lichtbalken und Lichtleisten mutet die EMDR-Brille fast schon filigran an.

Ein Selbstcoaching Gerät ist dann besonders hilfreich, wenn es im belastenden Moment zur Verfügung steht und eine schnelle Intervention ermöglicht. Der REMSTIM 3000 kann dank seines Koffers sicher und geschützt stets mitgenommen werden. Einer sofortigen EMDR Selbstcoaching Anwendung steht somit kaum etwas im Wege.

Auch die Durchführung von schnellen Augenbewegungen mit Hilfe des REMSTIM 3000 als tägliche geistige Hygiene kann zu nachhaltiger mentaler Kraft und Ausdauer führen. Eine gute Vorbereitung für besondere emotionalen Belastungen.