Die umfangreiche Anleitung zum EMDR-Selbstcoaching

Lernen Sie, Stress & Belastungen spürbar zu reduzieren. Laden Sie jetzt die EMDR-Anleitung zur Selbsthilfe herunter. (mehr...)

Ist der Remstim 3000 eine REM-Brille?

Ist der Remstim 3000 eine REM-Brille?Ja, so kann man den remstim 3000 auch bezeichnen. Da er beim Anwender auf besonders sanfte Weise schnelle Augenbewegungen stimuliert, wird er gern als REM-Brille bezeichnet, die die REM-Phasen des Schlafes im Wachzustand simuliert.

Beobachtungen lassen vermuten, dass es die Schlafphase mit den schnellen Augenbewegungen – deshalb auch Rapid Eye Movement Phase genannt – ist, in der wir unsere täglichen Erfahrungen verarbeiten und in unsere Erinnerungsstrukturen des Gehirns integrieren. Eine gute Integration scheint eine wichtige Voraussetzung für Leistungsfähigkeit und Stressresistenz zu sein. Schnelle Augenwegungen sind u.a. von der EMDR-Methode her bekannt, wo sie als Intervention eine wichtige Rolle spielen. Und so ist die Bezeichnung EMDR Brille treffender, da der REMSTIM 3000 als solche konzipiert und entwickelt worden ist. Schnelle Augenbewegungen spielen bei EMDR eine wesentliche Rolle.

Bei Stressempfindungen und anderen gefühlten Belastungen können die REM-Phasen im Wachzustand mit dem Remstim 3000 wiederholt werden. Häufig führen schon wenige Anwendungen zu nachhaltiger Entspannung und Ruhe.